GOTT

Die Existenz Gottes

Text aus dem Buch „Vater Unser“ ; Psychographie von Francisco C. Xavier

 

Es wird erzählt, dass ein älterer Araber, der weder lesen noch schreiben konnte, jede Nacht inbrünstig und liebevoll betete.

Eines Tages rief der reiche Anführer einer Karawane ihn zu sich und fragte:

– Warum betest Du mit solchem Glauben? Woher weißt Du, dass es Gott gibt, wenn Du nicht einmal lesen kannst?

Der treue Gläubige antwortete:

– Großer Herr, ich erkenne die Existenz unseres Himmlischen Vaters durch Seine Zeichen.

– Wie? – fragte der Anführer bewundert.

Der bescheidene Diener erklärte:

– Wenn Sie den Brief eines abwesendenden Personen erhalten, wie erkennen Sie,  wer ihn geschrieben hat?

– Durch die Handschrift.

– Wenn Sie einen Schmuck bekommen, wie erfahren Sie wer sein Designer war?

– Durch das Kennzeichen des Goldschmiedes.

Der Diener lächelte und ergänzte:

– Wenn Sie Schritte von Tieren rings um Ihren Zelt hören, woher wissen Sie später ob es sich um einen Schaf, einen Pferd oder einen Bullen handelte?

– Durch die Spuren. – beantwortete der Anführer überrascht.

Der gläubige Alte lud ihn dann ein, das Zelt zu verlassen. Er zeigte ihm den Himmel, wo der Mond umringt von einem Vielzahl von Sternen schimmerte und rief voller Respekt:

– Herr, die Zeichen da oben können nicht von den Menschen stammen.

In diesem Augenblick kniete sich der stolze Anführer nieder. Mit tränenüberströmten Augen fing er an zu beten.

 

Gottes Existenz (Die Genesis)      Die Existenz Gottes (Das Buch der Geister) 

By | 2017-06-08T20:23:44+00:00 Juni 7th, 2017|Artikel|0 Comments